Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Unkategorisiert

Einleitung > EMCESA AKTUELL > Emcesa unterstützt FEDER im Kampf für die Rechte von Personen mit seltenen Krankheiten

Juli 21, 2016

Emcesa unterstützt FEDER im Kampf für die Rechte von Personen mit seltenen Krankheiten

Das national führende Unternehmen für Fleischprodukte unterstützt ein Anliegen, das über drei Millionen Menschen in Spanien betrifft.

Das Unternehmen wird so Teil des Netzwerks solidarischer Organisationen FEDER und zu einer der mehr als 50 tragenden Säulen dieser Organisation.

Der Präsident der Organisation, Juan Carrión, würdigte diese Arbeit: „Ihre Verbundenheit und Ihr Engagement sind es, die die große FEDER-Familie tragen.“

19. Juli – Emcesa, eines der national führenden Unternehmen für Fleischprodukte, trägt mit seiner täglichen Arbeit zu einem Anliegen bei, das über drei Millionen Menschen in Spanien betrifft: seltene Krankheiten. Es unterstützt die Arbeit des spanischen Verbands für seltene Krankheiten (FEDER), um die Lebensqualität der betroffenen Personen zu verbessern, und wird so Teil des Netzwerks solidarischer Organisationen FEDER und zu einer der mehr als 50 tragenden Säulen dieser Organisation. Juan Carrión, Präsident der Organisation, würdigt diese Arbeit: „Für uns ist es eine Freude auf Unternehmen, wie das von José Luís Blázquez Sierra geleiteten zählen zu können, denn schließlich sind es ihre Verbundenheit und ihr Engagement, die die große FEDER-Familie tragen.“

Der Gründer von Emcesa betonte seinerseits: „Seit wir mit FEDER Kontakt aufgenommen und sie uns mit Leidenschaft und Begeisterung das Projekt und die Aktivitäten, die sie durchführen, erläutert haben, konnten wir uns einer Teilnahme und Verpflichtung zu ihrer Sache nicht verschließen. FEDER vermittelt Werte, die mit der Philosophie von EMCESA in Einklang stehen und geteilt werden: Ehrlichkeit, Ausdauer, Begeisterung und Arbeit. Aus diesem Grund möchten wir unseren Beitrag leisten, damit FEDER weiter wachsen und diese bewundernswerte Arbeit durchführen kann, bei der EMCESA ihnen mit Stolz zur Seite stehen wird.“

Als Ergebnis leistet „die höchste Qualität“ entsprechend dem Motto von Emcesa ihren Beitrag zu den gegenwärtig vom Verband durchgeführten Dienstleistungen und Projekten, mit insgesamt 34 Initiativen für Menschen, Vereinigungen und die Gesellschaft im Allgemeinen.

Unter diesem Gesichtspunkt treten Emcesa und FEDER eine gemeinsame Reise hin zur Sensibilisierung, Sichtbarkeit und Stabilität der umfassenden Dienstleistungen an, die man den Familien zuteil kommen lässt. Diese Zusammenarbeit kommt nicht von ungefähr, wie Herr Carrión erklärt: „Das Engagement von Emcesa hat unter anderem die diesjährige siebte Ausgabe unseres Hoffnungsrennens in Madrid in ermöglicht.“

Über Emcesa

Seit der Gründung im Jahre 1986 durch Tomás García Robledo und José Luis Blázquez García sind wir bei Emcesa stets weiter gewachsen. Das Unternehmen ist von Begeisterung, Innovation, Ausdauer und guter Arbeit geprägt, Eigenschaften, die es heute zu einer Referenz in Spanien machen. Dieses Wachstum hat zu einer Erweiterung unserer Betriebsstätten geführt, sodass 2006 in den Bau einer neuen Anlage in Casarrubios del Monte (Toledo) mit einer wesentlich größeren Fläche für Herstellung, Abfüllung und Lagerung investiert wurde, wodurch das Unternehmen von 4.800 m2 auf 22.400 m2 anwuchs und über die neuesten auf dem Markt erhältlichen Produktionsanlagen und fortschrittliche Verfahren hinsichtlich Gesundheits- und Umweltqualität verfügt.

2001 wurde die F+E-Abteilung gegründet, um neue Produkte mit den Forschungs- und Kontrollsystemen zu entwickeln, die uns seit jeher auszeichnen.

Anschließend erfolgte 2009 eine weitere Vergrößerung unserer Betriebsstätten auf eine Fläche von über 25.000 m2.

Dieses Wachstum äußert sich nicht nur in unseren Anlagen, sondern auch im Personal unseres Unternehmens: Derzeit beschäftigen wir über 230 Mitarbeiter.

 

Referenzen:

http://enfermedades-raras.org/index.php/actualidad/6519-emcesa-se-une-en-la-lucha-a-favor-de-las-er

Este Espacio Web utiliza cookies para asegurar la mejor experiencia al usuario. El Espacio Web está configurado para permitir todas las cookies. Si no cambia esta configuración entendemos que acepta el uso de las mismas. Más información aquí.

Los ajustes de cookies de esta web están configurados para "permitir cookies" y así ofrecerte la mejor experiencia de navegación posible. Si sigues utilizando esta web sin cambiar tus ajustes de cookies o haces clic en "Aceptar" estarás dando tu consentimiento a esto.

Cerrar